Follower

reisetext

reisetext

Dienstag, 14. August 2012

Alhambra... (Teil 6)

...und wieder ein Erlebnis von unseren Reisen...

...wer die alten Burgen, Schlösser und Gemäuer mag wie ich, der war dort bestens aufgehoben...

ein Tagesausflug in diese Mauern, in diesen Garten, einfach wunderbar...

Die Alhambra übersetzt aus dem arabischen "Al Hamra" bedeutet der Namen "Rote Burg" und ist eine historische Palast- und Befestigungsanlage in Granada im südlichen Spanien errichtet auf einem Hügel am südöstlichen Ende der Stadt. Nur kurz hinter der Stadt beginnen die hohen Berge der Sierra Nevada, die bis spät in das Frühjahr schneebedeckt sind. Kaum ein anderes Bauwerk zeigt so vollendet, wie die Alhambra den maurischen Baustil der islamischen Architektur.

...es ist ja so oft so, dass ich gefragt werde, na wo war es denn am Schönsten?...das kann und will ich nie beantworten...

...was ist schön?
...was ist das Schönste?

...ich sehe es so, jede Reise hatte irgendwo etwas dabei, was einfach toll war, jedes auf seine Weise, jedes so ubterschiedlich in seiner Art...

...ganz lustig erinnere ich mich an meine Aussage dazu nach einer Reise nach Moskau und bald danach nach Budapest vor viele, vielen Jahren...
...ich sagte dann hinterher nur ** Moskau ist ja soooo groß, Budapest ja soooo schön*** was ja sagte, beide Städte sowas von beeindruckend, aber auf so unterschiedliche Art...

...so, da will ich aber mal weiter durch die Alhambra mit euch bummeln...

druassen war es heiß, drinnen herrlich kühl...

Es ist das bekannteste arabische Bauwerk auf der ganzen Welt. Am Anfang des XIII Jahrhundert war es eine militärische Festung: die “Alcazaba”, aber davor wurde, mit der Erbauung der schönen Nazriden Palästen, seine Anlage vergrössert.


Der Löwenhof mit seinen schönen Säulen und einem Brunnen getragen von Löwen ist das Zentrum der Nasridenpaläste.


Weitere Bauten die zur Alhambra gehören ist der etwas außerhalb gelegene Generalife, ein Sommerschloss mit großem paradiesisch angelegten Garten und vielen Brunnen und Fontänen.


....die Paläste der Nasriden Familie und ein in Palast von Karl dem V. der nach der Vertreibung der Mauren einen Palast mitten in der Alhambra errichten ließ war noch zu sehen.


Die späten Paläste der Nasriden mit ihren verschiednen Höfen sind es, die den Ruf der Alhambra geprägt haben und einem bei einer Besichtigung immer wieder ins Staunen bringen.


Die Alhambra gehört heute zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten von Europa und der Zutritt zu den Nasridenpalästen ist begrenzt und eine langfristige Vorbestellung von Tickets für die Besichtigung ist notwendig. Wir hatten Glück, das wurde für uns erledigt.

Mit Pausen hier, mit mal ausruhen da--so war ein Tag weg wie nichts und man hatte bestimmt doch wieder nicht alle Ecken gesehen...

Als Garten--Blumen und Naturfreund kann man sich da nie satt sehen.

Geht es euch auch so?
Habt ihr das gesehen und ward auch beeindruckt?

Kommentare:

  1. This place is world-famous, and now I understand why from your photos.It's surely a masterpiece.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yes Annie, this building is huge and fascinating, beautiful and yet impressive ...

      Greetings from Geli

      Löschen
  2. Absoluter Wahnsinn. Bei solchen Bauten, mit eben solchen Verzierungen und Säulen - da schlägt mein Herz gleich höher. Das sind schöne Fotos, ich bin begeistert. Von so feinen Mäuerchen bin ich immer begeistert.
    Liebe Grüße zum Abend von Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ja liebe Anne, mich verzaubert so etwas auch und man geht ganz bedächtig dort herum...

      gute Nacht von Geli

      Löschen
  3. Fantastic photography of very beautiful buildings ( A Creative Harbor)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...our walk through the Alhambra was very impressive Carol, I wish you a nice weekend

      the Geli

      Löschen

Ich bedanke mich für das Interesse und den Kommentar, schön, dass auch andere Freude am Reisen haben...